Mit unserem Mehrgenerationen-Projekt wollen wir neue Möglichkeiten schaffen, miteinander zu leben und verschiedene Generationen zusammenzubringen. Gegenseitige Unterstützung und die Wiederbelebung nachbarschaftlicher Strukturen, über die Familie hinaus, bilden dafür den Grundstein. Dieses “Miteinander” bringt Lebenserleichterung, sozialen Austausch und lässt auch das Älterwerden attraktiver werden.

Wir sind eine wachsende Gruppe von Menschen, die in der Politik von unten („Graswurzelbewegung“) größere Chancen für die Zukunft sehen. Wir wollen der Entwicklung unserer Gesellschaft nicht tatenlos zusehen, sondern selber aktiv werden und uns für ein lebendiges Miteinander einsetzen. Damit schließen wir uns einer Strömung an, die in unseren Augen eine sinnvolle Alternative zu der Entwicklung darstellt, die unsere Gesellschaft zur Zeit nimmt.

Unser Mehrgenerationenprojekt umfasst verschiedene Untergruppen, die regelmäßig in Kontakt sind.
InteressentInnen können sich an folgende Kontaktadressen wenden:

Wohnprojekt Milan Vaubanaise Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeittauschring Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Kai Fischer

NachbarNetz Süd Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Kai Fischer

NachbarNetz Ost Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel: 0761 2853070AB

Unser Projekt ist mit anderen Wohnprojekten und Tauschringen vernetzt.

Unser Projekt ermöglicht:

- allen den Kontakt zu verschiedenen Generationen
- sich in der Betreuung von Kindern und Eltern gegenseitig zu unterstützen
- Geborgenheit durch vertraute Nachbarn zu erleben und der Vereinsamung entgegenzuwirken
- achtsam im Miteinander zu sein
- Toleranz zu üben
- bis zuletzt ins gesellschaftliche Leben eingebunden zu bleiben und möglichst in vertrauter Umgebung zu sterben